Deutsche Blitz-Mannschaftsmeisterschaft

Deutsche Blitzmeisterschaft

dsb

Am 11. Juni 2017 findet in Herford die Blitz-Mannschaftsmeisterschaft der Herren statt.

- Offizielle Seite: http://www.schachbund.de/dbmm2017.html

 

Endstand

1. SF Bad Emstal/Wolfhagen 48-2 BP/85 MP, 2. Solingen 46-4/77,5, 3. Bochumer SV 41-9/66,5, 4. SF Deizisau 40-10/69, 5. SK Norderstedt 35-15/64,5, 6. SF Lilienthal 35-15/63, 7. Erfurter SK 33-17/55,5, 8. Lister Turm 32-18/62, 9. Hamburger SK 32-18/60,5, 10. Werder Bremen 31-19/56,5 (26 Mannschaften).

Auch 2017 befand sich die Deutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft der Herren fest in russischer Hand. Der SV Bad Emstal/Wolfhagen, Sechstligist aus Hessen, wiederholte seinen Vorjahreserfolg, der 2016 noch mit Wladimir Kramnik errungen worden war. Emstal spielte in der Aufstellung

Alexander Subow (20,5/25), Sergej Rublewski (20), Pawel Maletin (22) und Danilo Schkuran (22,5). Alle vier Spieler gewannen auch die Einzelwertung an ihrem Brett.

Die Silbermedaille holte Solingen mit Mads Andersen (16/25), Jan Smeets (19,5/24), Alexander Naumann (20/25), Artur Jussupow (17/21) und Markus Schäfer (5/5), Bronze ging an Bochum mit Katerina Lagno (17/24), Anna Satonskich (8,5/18), Michail Saizew (15/23), Achim Illner (12/18) und Bernd Schneider (14/17).