Mannschafts-WM 2017

Mannschafts-WM

Mannschaftsweltmeisterschaft der Herren

Vom 17. bis 26. Juni findet in Chanty-Mansijsk in Russland die Mannschafts-Weltmeisterschaft der Herren statt. Gespielt wird ein Rundenturnier mit zehn Mannschaften. Als Titelverteidiger startet China. Deutschland hat sich nicht qualifiziert.

Die Setzliste wird von China vor Russland und der Ukraine angeführt.

- Offizielle Seite: http://chess.ugramegasport.ru/

 

 

Endstand nach der 9. Runde

 

  Team-WM 17.-26.06.2017     01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 MP BP Platz
1 China cn 2745 x 2,5 2,5 2,5 2,5 2 3,5 2 3,5 3,5 16-2 24,5 1.
2 Russland ru 2729 1,5 x 2,5 2,5 3 4 3 2 3 3,5 15-3 25 2.
3 Ukraine ua 2687 1,5 1,5 x 1,5 1 2,5 2 2 3 2,5 8-10 17,5 6.
4 Indien in 2675 1,5 1,5 2,5 x 1,5 3,5 2,5 2 3 2,5 11-7 20,5 4.
5 Polen pl 2674 1,5 1 3 2,5 x 2,5 3 1,5 2,5 3 12-6 20,5 3.
6 USA us 2673 2 0 1,5 0,5 1,5 x 2 3 2,5 3 8-10 16 8.
7 Weißrussland by 2602 0,5 1 2 1,5 1 2 x 2,5 3,5 3,5 8-10 17,5 7.
8 Türkei tr 2599 2 2 2 2 2,5 1 1,5 x 2,5 3 10-8 18,5 5.
9 Norwegen no 2526 0,5 1 1 1 1,5 1,5 0,5 1,5 x 2,5 2-16 11 9.
10 Ägypten aegypten 2405 0,5 0,5 1,5 1,5 1 1 0,5 1 1,5 x 0-18 9 10.

 

9. Runde

Auch ein Höchstsieg gegen die USA (das einzige 4-0 des Turniers!) nutzt Russland nicht mehr, da China gegen Polen nicht strauchelt. Einmal mehr enden bei den Herren aus dem Reich der Mitte die ersten drei Bretter remis und Li Chao fährt am vierten den Sieg ein.

Türkei-Weißrussland 1,5-2,5, Ukraine-Ägypten 2,5-1,5, Russland-USA 4-0, Norwegen-Indien 1-3, Polen-China 1,5-2,5

8. runde

China lässt nichts anbrennen und gewinnt sicher gegen Norwegen. Im Kampf Russland-Indien ist der gestern so unglücklich agierende Wladimir Fedossejew der Matchwinner.

Weißrussland-Polen 1-3, China-Norwegen 3,5-0,5, Indien-Russland 1,5-2,5, USA-Ukraine 1,5-2,5, Ägypten-Türkei 1-3

7. Runde

Russland verliert den Spitzenkampf gegen China und die Tabellenführung. Sie lassen ihr erstes Brett Peter Swidler pausieren, und ausgerechnet Wladimir Fedossejew, der bislang mit 4/5 sehr zuverlässig agiert hatte, unterliegt in der entscheidenden Partie Li Chao.

Heute endet auch der Lauf der Türkei, die gegen die USA eine 1-3-Niederlage kassieren.

Ägypten-Weißrussland 0,5-3,5, Türkei-USA 1-3, Ukraine-Indien 1,5-2,5, Russland-China 1,5-2,5, Norwegen-Polen 1,5-2,5

6. Runde

Die Türkei verliert zwar die erste Einzelpartie, aber nicht den Kampf, und ist weiter ungeschlagen. Vor ihrem Aufeinandertreffen in der 7. Runde haben sich Russland und China etwas vom Feld abgesetzt.

Weißrussland-Norwegen 3,5-0,5, Polen-Russland 1-3, China-Ukraine 2,5-1,5, Indien-Türkei 2-2, USA-Ägypten 3-1

5. Runde

Der Lauf der Türkei hält an. Auch die Chinesen können den Außenseiter, der noch keine einzige Partie verloren hat, nicht bezwingen.

USA-Weißrussland 2-2, Ägypten-Indien 1,5-2,5, Türkei-China 2-2, Ukraine-Polen 1-3, Russland-Norwegen 3-1

4. Runde

Die Türkei überrascht weiterhin und schlägt den bisherigen Spitzenreiter Polen.

Weißrussland-Russland 1-3, Norwegen-Ukraine 1-3, Polen-Türkei 1,5-2,5, China-Ägypten 3,5-0,5, Indien-USA 3,5-0,5

3. runde

Die B-Auswahl der USA (ohne So, Caruana und Nakamura) ringt China ein 2-2 ab. An der Spitze setzt sich Polen fest, das als einziges Team noch keinen Punkt abgegeben hat.

Indien-Weißrussland 2,5-1,5, USA-China 2-2, Ägypten-Polen 1-3, Türkei-Norwegen 2,5-1,5, Ukraine-Russland 1,5-2,5

2. runde

Die Türkei punktet nicht nur gegen die Ukraine, auch gegen Russland gelingt ein 2-2!

Weißrussland-Ukraine 2-2, Russland-Türkei 2-2, Norwegen-Ägypten 2,5-1,5, Polen-USA 2,5-1,5, China-Indien 2,5-1,5

1. Runde

Aserbaidschan bringt keine Mannschaft zustande und wird kurzfristig durch Weißrussland ersetzt. Die Ukraine gibt einen Punkt gegen die Türkei ab.

China-Weißrussland 3,5-0,5, Russland-Ägypten 3,5-0,5, Ukraine-Türkei 2-2, Indien-Polen 1,5-2,5, USA-Norwegen 2,5-1,5

Partien:

- Partien im pgn-Format: teamwm-m.pgn