Weltmeisterschaft der Frauen

wm-frauen

Weltmeisterschaft der Frauen - Tan Zhongyi neue Weltmeisterin

Vom 11. Februar bis 3. März findet in Teheran im Iran die Weltmeisterschaft der Frauen statt, die diesmal turnusgemäß im K.o.-System ausgetragen wird.

Offizielle Seite: http://tehran2017.fide.com/

 

Weltmeisterin Hou Yifan hat ihre Teilnahme schon vor einiger Zeit abgesagt, ihr gleich taten es. u. a. Humpy Koneru, die "Titelverteidigerin" Maria Musitschuk, Tatjana Kosinzewa und die beiden Amerikanerinnen Irina Krush und Nasi Paikidse.

Das Teilnehmerfeld besteht aus 64 Spielerinnen. Ju Wenjun aus China führt die Setzliste an. Für den Deutschen Schachbund startet Elisabeth Pähtz.

Gespielt werden sechs Runden, die aus jeweils zwei Partien gegen die gleiche Gegnerin plus eventuellem Stichkampf bestehen. Die Verliererin scheidet aus.

Die Teilnehmerinnen sind aufgefordert, ein Kopftuch oder eine sonstige Kopfbedeckung zu tragen.

-Alle Partien im pgn-Format: wm-frauen.pgn

6. Runde 27. Februar-2. März

 

tan

 

Die neue Weltmeisterin Tan Zhongyi aus China (Foto: David Llada, Veranstalterseite)

 

Das Finale wird im Gegensatz zu allen anderen Runden über vier klassische Partien (plus eventuellem Stichkampf) gespielt.

Dorthin qualifiziert haben sich Tan Zhongyi und Anna Musitschuk. Die Schwester der Siegerin der letzten K.o.-WM setzte sich bislang souverän durch. Sie verlor keine einzige Partie und musste nicht einmal in den Stichkampf. Dagegen gewann die an Nr. 9 gesetzte Chinesin in drei ihrer fünf Matches erst im Stechen, zweimal davon in der Blitz-Entscheidungspartie. Außerdem schaltete sie ihre topgesetzte Landsfrau Ju Wenjun aus und musste aufgrund des von der FIDE angewandten Setzsystems in vier der fünf Runden gegen stärkere Gegnerinnen antreten als Anna Musitschuk.

 

Match        
1 Tan Zhongyi (China, 2502) - Anna Musitschuk (Ukr, 2558) 3,5-2,5

 

Nach den vier Partien im klassischen Schach steht es 2-2 - jede Dame gewann eine Begegnung mit Weiß. Die Entscheidung über die Vergabe des Weltmeistertitels fällt nun in einem Schnellschach-Stichkampf. Tan Zhongyi hat sich in dieser Disziplin im bisherigen Turnierverlauf als sehr nervenstark erwiesen und u.a. Anna Musitschuk und Harika Dronavalli eliminiert, Anna Musitschuk sollte als amtierende Blitz- und Schnellschachweltmeisterin trotzdem als Favoritin gelten.

Die Chinesin Tan Zhongyi gewinnt den Stichkampf mit 1,5-0,5 und wird damit neue Weltmeisterin. Sie folgt ihrer Landsfrau Hou Yifan.

 

5. Runde  am 23. bis 25. Februar

 

 

Match        
1 Tan Zhongyi (China, 2502) - Harika Dronavalli (Ind, 2539) 5-4
2 Anna Musitschuk (Ukr, 2558) - Alexandra Kostenjuk (Rus, 2549) 2-0

 

4. Runde am 20.-22. Februar

 

 

Match        
1 Ju Wenjun (China, 2583) - Tan Zhongyi (China, 2502) 0,5-1,5
2 Anna Musitschuk (Ukr, 2558) - Antoaneta Stefanowa (Bul, 2512) 1,5-0,5
3 Alexandra Kostenjuk (Rus, 2549) - Ni Shiqun (Chi, 2399) 1,5-0,5
4 Harika Dronavalli (Ind, 2539) - Nana Dsagnidse (Geo, 2525) 2,5-1,5

 

3. Runde am 17.-19. Februar

 

 

Match        
1 Ju Wenjun (China, 2583) - Olga Girja (Rus, 2458) 3,5-2,5
2 Anna Musitschuk (Ukr, 2558) - Pham Le Thao Nguyen (Vie, 2351) 2-0
3 Alexandra Kostenjuk (Rus, 2549) - Pia Cramling (Swd, 2454) 4-2
4 Harika Dronavalli (Ind, 2539) - Sopiko Guramischwili (Geo, 2369) 3,5-2,5
5 Nana Dsagnidse (Geo, 2525) - Shen Yang (China, 2479) 1,5-0,5
6 Ni Shiqun (Chi, 2399) - Natalja Pogonina (Rus, 2487) 1-0,5
7 Antoaneta Stefanowa (Bul, 2512) - Nino Churtsidse (Geo, 2383) 1,5-0,5
8 Rout Padmini (Ind, 2387) - Tan Zhongyi (China, 2502) 2,5-3,5

 

2. Runde am 14.-16. Februar

 

 

Match        
1 Ju Wenjun (China, 2583) - Zhu Chen (Kat, 2419) 2-0
2 Anna Musitschuk (Ukr, 2558) - Alina Kaschlinskaja (Rus, 2418) 1,5-0,5
3 Alexandra Kostenjuk (Rus, 2549) - Inna Gaponenko (Ukr, 2407) 2,5-1,5
4 Harika Dronavalli (Ind, 2539) - Dinara Sadwakassowa (Kas, 2428) 2,5-1,5
5 Nana Dsagnidse (Geo, 2525) - Olga Simina (Ita, 2406) 2-0
6 Walentina Gunina (Rus, 2524) - Ni Shiqun (Chi, 2399) 0-2
7 Antoaneta Stefanowa (Bul, 2512) - Salome Melia (Geo, 2394) 2,5-1,5
8 Zhao Xue (China, 2505) - Rout Padmini (Ind, 2387) 1-3
9 Tan Zhongyi (China, 2502) - Anna Uschenina (Ukr, 2444) 4,5*-4,5
10 Nino Batsiaschwili (Geo, 2492) - Nino Churtsidse (Geo, 2383) 4-5
11 Natalja Pogonina (Rus, 2487) - Huang Qian (China, 2451) 3,5-2,5
12 Shen Yang (China, 2479) - Anastasja Sawina (Rus, 2372) 1,5-0,5
13 Natalja Buksa (Ukr, 2300) - Sopiko Guramischwili (Geo, 2369) 3,5-4,5
14 Elisabeth Pähtz (D, 2468) - Pia Cramling (Swd, 2454) 3-1
15 Alexandra Gorjatschkina (Rus, 2466) - Pham Le Thao Nguyen (Vie, 2351) 0,5-1,5
16 Anastasja Bodnaruk (Rus, 2463) - Olga Girja (Rus, 2458) 0-2

 

1. Runde 11.-13. Februar

 

 

Match        
1 Ju Wenjun (China, 2583) - Nancy Lane (Aus, 1902) 2-0
2 Anna Musitschuk (Ukr, 2558) - Amina Mezioud (Alg, 2055) 2-0
3 Alexandra Kostenjuk (Rus, 2549) - Sabrina Latreche (Alg, 2057) 2-0
4 Harika Dronavalli (Ind, 2539) - Akter Liza Shamima (Ban, 2077) 2,5-1,5
5 Nana Dsagnidse (Geo, 2525) - Mona Khaled (Ägy, 2150) 4-2
6 Walentina Gunina (Rus, 2524) - Viktorija Ni (USA, 2199) 2-0
7 Antoaneta Stefanowa (Bul, 2512) - Yaniet Marrero(Kuba, 2255) 2-0
8 Zhao Xue (China, 2505) - Ayelen Martinez (Arg, 2255) 3-1
9 Tan Zhongyi (China, 2502) - Sabina Foisor (USA, 2270) 1,5-0,5
10 Nino Batsiaschwili (Geo, 2492) - Sofio Gwetadse (Geo, 2285) 2-0
11 Natalja Pogonina (Rus, 2487) - Zhou Qiju (Kan, 2287) 1,5-0,5
12 Shen Yang (China, 2479) - Maritza Arribas (Kuba, 2255) 3-1
13 Hoang Thanh Trang (Ung, 2468) - Natalja Buksa (Ukr, 2300) 1,5-2,5
14 Elisabeth Pähtz (D, 2468) - Atousa Pourkashijan (Iran, 2303) 1,5-0,5
15 Alexandra Gorjatschkina (Rus, 2466) - Zhai Mo (China, 2304) 1,5-0,5
16 Anastasja Bodnaruk (Rus, 2463) - Mitra Hejazipour (Iran, 2307) 5-4
17 Olga Girja (Rus, 2458) - - (*) + -
18 Lela Jawachischwili (Geo, 2455) - Pham Le Thao Nguyen (Vie, 2351) 0,5-1,5
19 Pia Cramling (Swd, 2454) - Katerina Nemcova (USA, 2359) 1,5-0,5
20 Sarasadat Chademalsharie (Iran, 2452) - Sopiko Guramischwili (Geo, 2369) 1-3
21 Monika Socko (Pol, 2452) - Anastasja Sawina (Rus, 2372) 1,5-2,5
22 Huang Qian (China, 2451) - Darja Tscharotschkina (Rus, 2383) 3-1
23 Natalja Schukowa (Ukr, 2447) - Nino Churtsidse (Geo, 2383) 0,5-1,5
24 Anna Uschenina (Ukr, 2444) - Nastassja Sjasulkina (Weiß, 2386) 1,5-0,5
25 Jelena Danieljan (Arm, 2444) - Rout Padmini (Ind, 2387) 0,5-1,5
26 Jekaterina Atalik (Tür, 2435) - Salome Melia (Geo, 2394) 1,5-2,5
27 Lilit Mkrtchjan (Arm, 2431) - Ni Shiqun (Chi, 2399) 0,5-1,5
28 Bela Chotenaschwili (Geo, 2430) - Olga Simina (Ita, 2406) 1-3
29 Dinara Sadwakassowa (Kas, 2428) - Marina Netschajewa (Rus, 2406) 1,5-0,5
30 Jekaterina Kowalewskaja (Rus, 2423) - Inna Gaponenko (Ukr, 2407) 0,5-1,5
31 Deysi Cori (Per, 2422) - Alina Kaschlinskaja (Rus, 2418) 0,5-1,5
32 Irene Sukandar (Ind, 2421) - Zhu Chen (Kat, 2419) 0,5-1,5

 

* Die rumänische IM Cristina Foisor ist im Januar verstorben, ihr Platz wurde nicht an eine Ersatzspielerin vergeben.

Die Paarungen wurden nach den Elozahlen vom 1.1.2017 ausgelost.