Blindschach-Simultan

plakat marc lang

Weltrekordversuch in Berlin

Marc Lang, der mit 46 Brettern den Weltrekord im Blindschach-Simultan hält, wird am 26. April versuchen, eine neue Bestmarke aufzustellen. Diesmal geht es um Schnellschach-Blindsimultan - seine Bedenkzeit ist begrenzt. Er trifft auf 13 Spieler des Berliner Vereins Berolina Mitte.

Außerdem wird Marc Lang an diesem Nachmittag ohne Ansicht des Blattes Skat spielen, eine Springerwanderung mit Hindernissen zelebrieren und ein Schachquiz lösen.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 26. April, ab 13 Uhr im Schach-Café „en passant“, Schönhauer Allee 58/Ecke Gneiststraße, 10437 Berlin (U-Bahn Eberswalder Straße, Straßenbahn M1) statt. Zuschauer sind herzlich willkommen, für Bewirtung und Unterhaltung wird gesorgt.

Ausführliche Informationen: http://www.svberolinamitte.de