Schachpolitik

dsb

Bundesministerium des Innern streicht Förderung

Das Bundesministerium des Innern hat dem Deutschen Schachbund für die Jahre 2014-2017 die Fördergelder für den Leistungssport wegen „nicht vorliegender eigenmotorischer Aktivität“ gestrichen. Damit fehlen dem Deutschen Schachbund jährlich 130.000 Euro in seinem Budget.

-> Erklärung des Präsidiums des Deutschen Schachbunds: http://www.schachbund.de/news/bmi-kuerzt-foerdermittel-auf-null.html