Stavanger

Norway Chess

LogoNorwayChess

Vom 5. bis 17. Juni findet in Stavanger das fünfte norwegische Superturnier statt. Die Setzliste wird natürlich von Weltmeister Magnus Carlsen angeführt.

- Offizielle Seite: http://norwaychess.no/en/

 

Zur Festlegung der Auslosungsreihenfolge fand am ersten Tag ein Blitzturnier statt, das Magnus Carlsen (7,5/9) vor Hikaru Nakamura und Levon Aronjan (je 5,5) sowie Maxime Vachier-Lagrave (5) und Wladimir Kramnik (4,5) gewann. Diese fünf Spieler werden in dem neunrundigen Turnier fünfmal die weißen Steine führen. 

Diesmal ist es den Veranstaltern gelungen, die gesamte aktuelle Top10 der Weltrangliste zu verpflichten (inzwischen wurden Sergej Karjakin und Anish Giri von Schachrijar Mamedjarow und Ding Liren aus selbiger verdrängt)..

 

- Partien im pgn-Format: stavanger.pgn

 

Endstand nach der 9. Runde:

 

  Stavanger 6.-17.06.2017   2797 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 Pkt. Platz
1 Magnus Carlsen no 2832 x = = 0 = 0 = = 1 = 4 7.-9.
2 Wesley So us 2812 = x = = = = = = = = 4,5 4.-6.
3 Fabiano Caruana us 2808 = = x = = = 0 1 = = 4,5 4.-6.
4 Wladimir Kramnik ru 2808 1 = = x 0 0 1 = = 1 5 2.-3.
5 Maxime Vachier-Lagrave fr 2796 = = = 1 x = = 0 = 0 4 7.-9.
6 Levon Aronjan am 2793 1 = = 1 = x = = 1 = 6 1.
7 Viswanathan Anand in 2786 = = 1 0 = = x = = 0 4 7.-9.
8 Hikaru Nakamura us 2785 = = 0 = 1 = = x = 1 5 2.-3.
9 Sergej Karjakin ru 2781 0 = = = = 0 = = x = 3,5 10.
10 Anish Giri nl 2771 = = = 0 1 = 1 0 = x 4,5 4.-5.

 

9. runde

Zum Abschluss des Turniers gelingt auch Fabiano Caruana sein erster und einziger Sieg. Wladimir Kramnik bezwingt Anish Giri nach nur 20 Zügen. Aber der Sieger des Turnieres heißt Levon Aronjan, der damit bereits sein zweites Superturnier in Folge gewinnt. Neben dem Turniersieger bleibt einzig Wesley so unbezwungen.

Karjakin-Vachier Lagrave remis, So-Aronjan remis, Kramnik-Giri 1-0, Anand-Carlsen remis, Caruana-Nakamura 1-0

8. Runde

Magnus Carlsen gelingt gegen Sergej Karjakin sein erster Sieg! Sein Gegner twitterte darüber: "Ich remisiere schlechte Stellungen und verliere eine brillante - was für ein merkwürdiges Turnier!". Merkwürdig war auch, dass (und wie) Wladimir Kramnik ein remises Doppelturmendspiel gegen Maxime Vachier-Lagrave verliert.

Nakamura-So remis, Carlsen-Karjakin 1-0, Vachier Lagrave-Kramnik 1-0, Aronjan-Anand remis, Giri-Caruana remis

7. runde

Während Weltmeister Magnus Carlsen bereits seine zweite Partie in diesem Turnier verliert, gewinnt Levon Aronjan die zweite Begegnung in Folge. Der Armenier strebt nach seinem Sieg in Karlsruhe/Baden-Baden seinen nächsten großen Erfolg in einem Superturnier an. Die drei ersten der aktuellen Weltrangliste haben noch keine einzige Partie gewonnen!

Anand-Nakamura remis, Vachier Lagrave-Giri 0-1, Kramnik-Carlsen 1-0, So-Caruana remis, Karjakin-Aronjan 0-1

6. Runde

Wenig begeistert zeigte sich Wladimir Kramnik in der Pressekonferenz von seinem Spiel gegen Levon Aronjan. Der Armenier schloss mit seinem zweiten Sieg zu Spitzenreiter Hikaru Nakamura auf. Fabiano Caruana unterliegt Vishy Anand mit den weißen Steinen.

Carlsen-Vachier Lagrave remis, Nakamura-Karjakin remis, Aronjan-Kramnik 1-0, Giri-So remis, Caruana-Anand 0-1

5. Runde

Nach den Aufregungen des vierten Spieltages brachte die fünfte Runde wieder fünf Unentschieden und damit keine Änderung der Tabellensituation.

Karjakin-Caruana, Anand-So, Carlsen-Giri, Vachier Lagrave-Aronjan, Kramnik-Nakamura alle remis

4. Runde

Was für eine Runde! Nach dem Ruhetag geht es voll zur Sache und alle Partien verdienen eine Nachspielempfehlung, vor allem aber der tolle Opfersieg von Levon Aronjan gegen Magnus Carlsen. Hikaru Nakamura übernimmt wieder die alleinige Tabellenführung.

Caruana-Kramnik remis, Aronjan-Carlsen 1-0, Nakamura-Vachier Lagrave 1-0, Giri-Anand 1-0, So-Karjakin remis

3. Runde

Wie zu erwarten, ist jeder der zehn besten Spieler der Welt äußerst schwer zu bezwingen, so dass die Remisquote in Stavanger sehr hoch liegen wird. In der dritten Runde endeten alle Partien mit diesem Ergebnis.

Carlsen-Nakamura, Vachier Lagrave-Caruana remis, Karjakin-Anand, Kramnik-So, Aronjan-Giri alle remis

2. Runde

Im Kampf der beiden Exweltmeister schlägt Wladimir Kramnik Viswanathan Anand in einer Spanischen Partie.
Giri-Karjakin remis, Nakamura-Aronjan remis, Anand-Kramnik 0-1, Caruana-Carlsen remis, So-Vachier Lagrave remis

1. Runde

Vachier Lagrave-Anand remis, Kramnik-Karjakin remis, Carlsen-So remis, Aronjan-Caruana remis, Nakamura-Giri 1-0