FIDE

Neuer Grandprix-Zyklus

fide logo

Die FIDE hat die ersten Einzelheiten zum neuen Grandprix-Zyklus veröffentlicht.

Geplant ist eine Serie von vier Open, an denen jeweils 24 Teilnehmer teilnehmen. Jeder Spieler bestreitet drei Turniere. Die zwei besten der Gesamtwertung qualifizieren sich für das Kandidatenfinale.

 

Gesetzt sind:

01. Magnus Carlsen (NOR, Weltmeister)
02. Viswanathan Anand (IND, Vizeweltmeister 2014)
03. Sergej Karjakin (RUS, Weltcupsieger 2015)
04. Peter Swidler (RUS, Finalist Weltcup 2015)
05. Anish Giri (NIE, Halbfinalist Weltcup 2015)
06. Pawel Eljanow (UKR, Halbfinalist Weltcup 2015)
07. Hikaru Nakamura (USA, Elo)
08. Fabiano Caruana (USA, Elo)
09. Wesselin Topalow (BUL, Elo)
10. Wladimir Kramnik (RUS, Elo)
11. Levon Aronjan (ARM, Elo)
12. Wesley So (USA, Elo)
13. Ding Liren (CHI, Elo)
14. Maxime Vachier-Lagrave (FRA, Elo)
15. Jewgeni Tomaschewski (RUS, ACP-Tour)

Ersatz:

Alexander Grischuk (RUS), Li Chao (CHI), Pentala Harikrishna (IND)

Hinzu kommen neun Spieler, die von AGON benannt werden.

Als voraussichtliche Termine wurden annonciert: 12.-23. Oktober 2016, 10.-21. Februar 2017, 11.-22. Mai 2017, 5.-6. Juli 2017

Offizielle Seite: http://www.fide.com/component/content/article/1-fide-news/9649-fide-grand-prix-2016-2017-announcement.html