Bücher im Exzelsior Verlag

 

Der Exzelsior Verlag hat im Jahr 2001 sein Verlagsprogramm erweitert und sich an die Herausgabe von Büchern gewagt. Als erstes erschien die einzige Erzählung des deutschen Schach-Weltmeisters Emanuel Lasker, die erstmals in der deutschen Originalfassung verlegt werden konnte. Mitherausgeber Dr. Michael Dreyer hatte das Manuskript in der Bibliothek von Cleveland ausgegraben. 

 

Lieferbare Bücher

Susanna Poldauf: Philidor

Fritz Baumbach, Robin Smith, Rolf Knobel: Who is the Champion of the Champions?

Boris Gulko, Viktor Kortschnoj, Wladimir Popow, Juri Felschtinski: Der KGB setzt matt

Marc Lang, Dr. Michael Negele, Vlastimil Hort, Raj Tischbierek: Schauspiel des Geistes

 

Vergriffene Bücher:

Emanuel Lasker: Wie Wanja Meister wurde

Cezary Domanski, Tomasz Lissowski: Der Großmeister aus Lublin. Wahrheit und Legende über Johannes Herman Zukertort

Dr. Richard Forster, Stefan Hansen, Dr. Michael Negele: Emanuel Lasker. Denker, Weltenbürger, Schachweltmeister.