Bundesliga der Frauen Saison 2019/21

dsb-logo

Am Wochenende 14./15. September 2019 startete die Frauen-Bundesliga in ihre neue Saison. Als Titelverteidiger geht Bad Königshofen ins Rennen. Aufgestiegen sind Medizin Erfurt und WBA Leipzig.

- Zu den DSB-Seiten: https://www.schachbund.de/SchachBL/bedh.php?liga=fb1

 

Schlussrunden am 3. bis 5. September 2021

Am ersten Septemberwochenende fand die im Herbst 2019 gestartete Saison der Frauenbundesliga endlich ihren Abschluss. Der amtierende Meister Bad Königshofen führte vor den letzten drei Runden und behauptete seinen Vorsprung bis ins Ziel. Damit gelang den Damen aus dem Norden Bayerns die erfolgreiche Titelverteidigung.

Der SV Hofheim, Medizin Erfurt und die Karlsruher SF steigen in die zweite Liga ab.

Endstand: 1. SC Bad Könighofen 20-2 Mannschaftspunkte/48 Brettpunkte, 2. SK Schwäbisch Hall 19-3/53, 3. OSG Baden-Baden 19-3/50,5, 4. SF Deizisau 16-6/38,5, 5. Rodewischer Schachmiezen 14-8/38, 6. Hamburger SK 10-12/30, 7. TuRa Harksheide 7-15/27,5, 8. SK Lehrte 7-15/25,5, 9. WBA Leipzig 6-16/22, 10. SV Hofheim 6-16/21, 11. Medizin Erfurt 5-17/19,5, 12. Karlsruher SF 4-18/22,5.